Schützengau Fürstenfeldbruck

Informationen vom Gauschatzmeister

Gauschatzmeister Willy Jourdan

willyjour@t-online.de

11.Mai 2017

Neues vom Schatzmeister:

Aus gegebenen Anlass möchte ich nocheinmal darauf hinweisen, dass Mitglieder-Neuanmeldungen (NM) oder wenn Änderungen in den entsprechenden Dateien vorge-nommen worden sind und sie das Programm verlassen, automatisch dem Gau (und somit dem BSSB) weitergeleitet worden sind. Sie sollten allerdings nach Eingabe der neuen Mitglieder eine Echtabrechnung vornehmen. So erhalten sie eine Mitglieder-Abrechnung (wie früher unter BSSB WIN), die sie als Beleg für den Kassier verwenden können. Es ist daher nicht erforderlich, dass der Gau eigens eine Rechnung erstellt. Zu beachten ist ferner, dass die vom Gau eingezogenen Beträge um das sog. “Gaufuchzgerl” (Gauabgabe) erhöht sind.

Ich werde aber in diesem Jahr weiterhin Rechnungen über NM und Paßgebühren zum “Eingewöhnen” erstellen und den Vereinen per EMail übersenden. Sie sollten daher Änderungen von EMail-Adressen unbedingt im ZMI unverzüglich vornehmen.

gez.JW


 

 

 

 

 


25.Jan.2017

Liebe Vereinsvertreter und Kassiere,

wenn sie die Jahresabrechnung für 2017 (bis Ende Januar) gemacht haben, also einen Echtlauf durchgeführt haben, brauchen sie die Ergebnisse wie bisher, nicht mehr dem Gau (Mitgliederverwalterin und dem Gauschatzmeister) eigens melden, da alle Änderungen und Ergänzungen ja direkt dem Gau/BSSB bereits gemeldet worden sind.

Um jedoch die vom Gau vorgenommenen Mitgliederabrechnungen versenden zu können, ist es zwingend vorgeschrieben, das in der Vereinsverwaltung eine diesbezgl. EMail Adresse eingetragen ist. Zu erreichen ist dies unter Verein, doppelklicken – bearbeiten – Anschrift.

Die Vereine erhalten jeweils für die Jahresmeldung (im Januar) eine Rechnung, aus der sie die vom Gau einzuziehenden Beträge ersehen können.

Die Jahresbeiträge werden zum 7. Februar 2017 eingezogen. Sorgen sie dafür, das das Vereinskonto auch das erforderliche Guthaben ausweist.

NS: Austrittsmeldungen werden nur angenommen, wenn diese bis spätestens 15.Januar über das Programm dem Gau gemeldet worden sind.

Gez. Willy Jourdan

Copyright © Schützengau Fürstenfeldbruck. All rights reserved.
Webdesign, E-Mail Marketing